Kurse und Workshops

Aufgrund der akutellen Situation finden momentan alle Kurse online statt. Ich unterrichte Yoga-Gruppen in verschiedenen Levels am Prana Yoga Studio in der Mariahilferstrasse in Wien. Der Unterricht funktioniert im Semesterbetrieb, auch Quereinsteiger sind willkommen. Kleine Gruppengrößen garantieren eine hohe Qualität. Bei der Stundengestaltung folge ich meiner Intuition und versuche, mich auf die Bedürfnisse der Teilnehmer einzustellen.

Frühjahr 2021 - 1.3.-27.6.21

Kurse am Prana Yoga Studio
(vorerst nur online möglich - s.u. Organisatorisches)

  • Mo 18:00-19:30 Yoga II, Open Level
    Inhalt: Asana aus dem Yoga nach Krishnamacharya und Desikachar, sowie Übungen für die Chakras und Augenübungen, Tiefenentspannung.
    Schwerpunkte: Für den größeren Asana-Teil hab ich diesmal keine übergeordneten Themen - ich unterrichte, was mir als für die Gruppe stimmig erscheint bzw. was von den Teilnehmern gewünscht wird. Neben dem Asana-Teil biete ich Übungen für die Augenentspannung (etwa 5 min, etwa alle 2x) sowie Übungen zur Aktivierung der Chakras (Energiezentren in der Wirbelsäule; max 10 min, etwa alle 3x) an.Augenübungen sind in Zeiten zunehmenden Home Office beinahe für jeden ein Thema. Die Chakras sind Teil unseres feinstofflichen Körpers. Die Beschäftigung damit unterstützt einerseits die Entwicklung der Feinheit der Wahrnehmung, andererseits kann sie einen positiven Effekt auf körperliche Funktionen (zB Drüsen und Hormone) haben, die durch die Chakras kontrolliert werden.
  • Di 17:45-19:15 Yoga III, Vertiefend
    Inhalt:
    Asanas nach Krishnamacharya und Desikachar, Pranayama (Atemübungen), Tiefenentspannung
    Gegenstand der Pranayama-Praxis wird diesmal der Fokus auf zwei Übungen sein (Kapalabhati und Surya Bedhana), die im Lauf des Semesters variiert werden.
    Schwerpunkte: Den Asana-Teil ergänze ich mit lockernden Bewegungen, um die Lymphe und den Energiefluss der Wirbelsäule zu aktivieren. Ein zweites Thema sind Vinyasas (fließende Verbindungen) bei den Sitzhaltungen. Abgesehen davon ist viel Raum für das, was jeweils gebraucht wird oder von Teilnehmern oder Teilnehmerinnen gewünscht wird.

Online Kurse

  • Mi 19:00-20:30, Open Level
    Inhalt:
    Asana (Körperstellungen) und Pranayama (Atemübungen) aus dem Yoga nach Krishnamacharya und Desikachar, Tiefenentspannung
    Schwerpunkte: Im Asana-Teil sind Übungen für den Schulter-Nacken-Bereich sowie Lockerungen für den ganzen Körper zur Anregung der Lymphe fixer Bestandteil jeder Einheit. Daneben ist viel Raum für das, was jeweils gebraucht bzw. gewünscht wird.
    Die Wechselatmung (Nadi Shodhana - Reinigung der Kanäle) bildet den Übergang zur Schlussentspannung.
  • Fr 17:30-19:00, Yoga und Meditation, 14-tägiger Spezialkurs
    Inhalt: Nach 20 min Atemübungen zu Beginn kommt im Mittelteil der Körper zu seinem Recht (etwa 30 min Asana nach Krishnamacharya und Desikachar). Am Ende sitzen wir wieder etwa 25 min in teils geführter, teils stiller Meditation.
    Thema: Yoga ist das zur Ruhe-Kommen der Bewegungen des Geistes (yogascittavrittinirodha YS von Patanjali Kapitel 1, 2). Diese wohl bekannteste Definition des Yoga ist das Motto für diesen Kurs und kann auch als Anleitung für die Meditation gesehen werden.
    Termine: 5.& 19. März, 16.& 30. April, 7.& 28. Mai, 11.& 25. Juni
    Voraussetzungen:
    mindestens 2 Semester Yoga-Erfahrung
    Preis: 135€, Ermäßigung 114€ (gilt auch für Besucher eines zweiten regulären Kurses)

ORGANISATORISCHES

Schnuppern: In der ersten Kurswoche ist bei allen Kursen ein kostenloses Schnuppern möglich. Melde dich dazu bitte nach Möglichkeit bis zum Vortag per mail an, du bekommst dann das Kennwort für den Login zugeschickt. Während des Semesters verrechne ich 10,-€ für ein einmaliges Schnuppern. Einzelstunden kosten 18,-€.

Möglicher Wechsel ins Studio (Prana-Kurse): Vorerst darf ich nur online unterrichten. Sobald es möglich ist, unterrichte ich wieder im Prana. Allerdings ist neben dem Zeitpunkt auch die dann mögliche Teilnehmeranzahl ungewiss. Denkbar ist, dass nur jeder zweite Angemeldete ins Studio darf, ich weiß also nicht vorab, ob und wie ich das Studio nutzen kann. Daher kann ich zur Zeit nur die Online-Termine garantieren, alles andere entscheidet sich, wenn die rechtlichen Rahmenbedingungen einer allfälligen Öffnung bekannt sind.

Online Termine: finden zur Zeit über Jitsi statt. Teilnehmende bekommen am Kurstag per mail das Login-Kennwort und wählen sich zu Beginn der Session ein. Falls Du Deinen Wunsch-Termin oder -Level nicht findest, gib mir Deine Wünsche bekannt, bei genug Interesse kann ich auch kurzfristig einen Kurs organisieren. Oder du hast bereits eine kleine Gruppe, dann kann ich gern ein Programm für Euch zusammenstellen. Auch Einzelstunden sind online möglich.

Preise: Die Kurs-Preise entsprechen den  Prana-Preisen (233,-€, erm.196,- für 16 Termine) mit Ausnahme des Spezialkurses am Freitag (135,- erm.114,-€ für 8 Termine)

Semesterbindung: Aufgrund der speziellen Situation ist dieses Semester ausnahmsweise eine Bindung nur für 8 Termine möglich. Der Preis wäre für März/April bzw. Mai/Juni jeweils 135,- erm.114,-€. Da ich das Prana allerdings stützen möchte und mich selbst für ein Semester binden muss, haben Teilnemer, die sich für ein Semester binden, Vorrang.

Live-Streaming und späteres Streamen: Bisher fanden Online-Termine mit Video-Live-Stream statt - ohne die Möglichkeit, sie später erneut anzusehen. Ich mache selbst keine Aufnahme und gestatte sie auch den Teilnehmenden nicht. Wer eine spätere Streaming-Möglichkeit für den Fall einer versäumten Einheit benötigt, kann mir das mitteilen (gern schon bei Kursanmeldung), eine technische Lösung ist vermutlich machbar. Wer als Teilnehmer die Stunde nochmals sehen möchte, müsste dafür extra bezahlen.

Nachholen versäumter Termine: Versäumte Termine können in der Folgewoche nachgeholt werden, bitte schriftlich anmelden: Und zwar bei allen anderen Terminen ausser Spezialkurs am Freitag. Prana-Kurse können auch bei anderen Lehrern nachgeholt werden. (nicht bei allen, bitte vorher fragen).