• Nachspüren – Aktivierung der Selbstheilungskräfte

    In letzter Zeit messe ich dem Nachspüren im Yoga eine größere Bedeutung bei als zuvor. In meiner eigenen Praxis nehm ich mir dafür manchmal mehr Zeit, als ich es meinen Teilnehmern im Kurs zumuten würde. Ich nehm das zum Anlass für ein paar Gedanken zu diesem meines Erachtens wichtigen Aspekt des Yoga. Diese sind eher […]

    ... mehr lesen
  • Was tut mir gut in meiner persönlichen Übungs-Praxis

    Nach wie vor erlebe ich die eigene Yoga-Praxis als enorme Bereicherung in meinem Leben. Ich möchte ein bisschen davon teilen, denn das Yoga-Üben, das man alleine auf Matte und Sitzkissen erlebt, ist anders als die Erfahrung im Unterricht. Beides hat seine Qualitäten, ohne Frage, ich glaube aber, dass man ohne eine eigene Übungspraxis nicht in […]

    ... mehr lesen
  • Wie lange soll man bei einem Yoga-Programm bleiben?

    Wenn jemand in der glücklichen Lage ist, ein fixes Übungsprogramm für die regelmäßige Praxis zu haben, sei es selbst zusammengestellt oder von einem Lehrer, kann er sich bei entsprechender Motivation der Erfüllung seiner gesetzten Ziele annähern. Irgendwann ist es natürlich Zeit, das Programm zu ändern oder zu ersetzen. Aber wann ist dieser Zeitpunkt erreicht? Ich […]

    ... mehr lesen
  • Der Atem, dein Freund

    Der Atem ist eine unserer wichtigsten Ressourcen: Er schenkt uns Energie und Entspannung, hilft uns beim Ausdruck und Erfahren von Emotionen und ist ein wichtiger Helfer auf dem spirituellen Weg. Es ist eine Besonderheit des Yoga, dass der Verfeinerung des Atems so viel Aufmerksamkeit geschenkt wird. Hier soll es aber nicht um die Kunst des […]

    ... mehr lesen
  • Yoga in Zeiten von Corona

    Meine persönlichen Erfahrungen in der Corona-Krise sind, zumindest was meine Yoga-Praxis betrifft, ausgesprochen positiv. Ich hab noch nie so viel Yoga geübt wie in den letzten Monaten. Das bezieht sich nicht nur auf die Zeit, sondern auf die Vielfalt und Breite meiner Praxis. Ich hatte früher schon Phasen, wo ich mich zwei Stunden und länger […]

    ... mehr lesen
  • Der Energiefluss im Yoga

    Bestimmte Yoga-Praktiken können dazu eingesetzt werden, den Energiefluss zu regulieren. Nicht jede Übung hat diese Wirkung und die Praktiken wirken auch nicht auf jeden Menschen gleich. Aber es gibt für jeden, der unter den Folgen eines eingeschränkten Energieflusses leidet, hilfreiche Übungen, die die Situation verbessern können. Der Energiefluss ist zwar ein energetisches Konzept, das nicht […]

    ... mehr lesen
  • Yoga und das Immunsystem aus der Sicht eines Hellsichtigen

    Dass Yoga nicht nur orientalische Gymnastik ist, sondern der inneren Balance förderlich ist, ist mittlerweile eine Binsenweisheit. Sehr spannend war für mich dagegen die Erkenntnis, wie die dadurch gewonnene innere Stabilität das eigene Immunsystem fit halten kann. Wissenschaftliche Forschungen in diese Richtung sind z.B. Gegenstand der Neurogastroenterologie. Ich spreche hier aber nicht von medizinischer Forschung, […]

    ... mehr lesen
  • Yoga und der Bauch

    Anbei ein paar Gedanken die mir im Lauf des Semesters zu diesem Schwerpunktthema meines Open-Level-Kurses gekommen sind. Mir erscheint das Paradoxon zwischen Bauchkraft und Lockerheit im Bauch ein sehr spannendes Thema für die innere Mitte zu sein. Während es in der Fitness-Szene beliebt ist, sich insbesondere für die Badesaison seine Six-packs zu trainieren, betont man […]

    ... mehr lesen
  • Lichtkinesiologie und Kohärenz

    Die Licht-Kinesiologie bietet die Möglichkeit, mit dem Einsatz von Spiegeln und Signalverstärkern einen tiefgreifenden regulierenden Einfluss auf das menschliche Energiefeld zu nehmen. Sie ist damit eine echte energetische Methode und kommt fast ohne die sonst übliche Austestung von Nahrungsergänzungen aus. Das Zauberwort der Licht-Kinesiologie heisst Kohärenz, es ist die Eigenschaft jedes biologischen Systems. In einem […]

    ... mehr lesen
  • Mantras im Asana

    In letzter Zeit kommt das Üben von Mantra in meinen Kursen zwar kaum vor, dennoch ist es ein zentrales Element des Yoga nach Krishnamacharya und wichtiger Teil meiner persönlichen Praxis. Aus diesem Grund stelle ich ein paar Aspekte des Einsatzes von Mantra im Asana-Üben vor (ungeachtet der vielfältigen Möglichkeiten, sie in Atem- und Meditationsübungen einzusetzen). […]

    ... mehr lesen