Kinesiologie nach Klinghardt

In der Kinesiologie nach Klinghardt werden ursprüngliche, belastende Ereignisse ans Licht gebracht und können durch stresslösende energetische Interventionen dauerhaft „entkoppelt“ werden. Die kinesiologische Testung führt den Klienten dabei von einer aktuellen, als Belastung erlebten Situation in jene Situation der Vergangenheit, in der eine ähnliche Belastung erstmals erlebt wurde.

In solchen Belastungssituationen werden oft "einschränkende Glaubenssätze" ausgebildet, die den Handlungsspielraum auf Jahre hinweg negativ beeinflussen können. In der kinesiologischen Testung können negative Glaubenssätze aufgespürt und durch positive, freimachende Affirmationen transformiert werden, die den Klienten mit nach Hause gegeben werden.

Yogarts - Psycho-Kinesiologie